DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich werde nach Davos gehen» – Donald Trump hält an WEF-Besuch fest



Kommt er oder kommt er nicht? Am nächsten Dienstag beginnt das WEF und noch ist unklar, ob Donald Trump in die Schweiz reisen wird. Während ihn im letzten Jahr die Haushaltssperre in den USA hielt, beginnt just in diesen Tagen der Impeachment-Prozess im Senat.

Gestern schürten abgesagte Interviews mit Schweizer Medien und ein Statement seiner Mediensprecherin die Gerüchte, Trump könnte seinen Besuch in letzter Minuten absagen.

Participants watch the appearance of Donald Trump, President of the United States of America, on screen from an adjacent room, during the 48th Annual Meeting of the World Economic Forum, WEF, in Davos, Switzerland, Friday, January 26, 2018. The meeting brings together entrepreneurs, scientists, corporate and political leaders in Davos, January 23 to 26. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Donald Trump während des WEF 2018, aufgenommen von einer Live-Übertragung. Bild: KEYSTONE

Doch der US-Präsident scheint im Moment nicht daran zu denken: Am Rande einer Zeremonie für den Tag der Religionsfreiheit in Washington nannte Trump das Amtsenthebungsverfahren einen «Schwindel». Er glaube, dass der Senat die Angelegenheit schnell abschliessen werde. Er plane deshalb weiter, am WEF in Davos teilzunehmen.

«Ich werde nach Davos gehen», sagte Trump am Donnerstag gemäss Fox News. «Ich werde die grössten Wirtschaftsführer treffen.»

Derweil gehen in der Schweiz die Vorbereitungen für Trumps Besuch weiter. Mehrere Helikopter und Flugzeuge der US-Air-Force sind auf dem Militärflughafen Dübendorf gelandet, wie der «Blick» berichtet. Auch bereits in der Schweiz ist Trumps Helikopter Sikorsky VH-60N White Hawk. Mit dem Hubschrauber, besser bekannt als Marine One, wird Trump vom Flughafen nach Davos fliegen.

Ob Trump wirklich auftaucht? Wir werden sehen. (mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Trump auf dem Titel

Möge die Macht in den Impeachment-Dokumenten sein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweiz lockert Massnahmen trotz steigender Zahlen: «Wir können nicht mehr»

Ein Blick über die Landesgrenze: So berichtet unser Medienpartner t-online.de aus Deutschland über die Corona-Lockerungen in der Schweiz.

Während die Bundesregierung auf härtere Corona-Massnahmen drängt und die Notbremse ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100 in der nächsten Woche zur beschlossenen Sache werden soll, schlägt eines unserer Nachbarländer den gegenteiligen Weg ein: In der Schweiz werden ab Montag die Beschränkungen gelockert – obwohl die Zahlen steigen. «Wir gehen ein Risiko ein, es ist aber vertretbar», fasste der zuständige Bundesrat Alain Berset die Entscheidung am Mittwoch zusammen. Das sehen längst …

Artikel lesen
Link zum Artikel