International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Harrison Ford verursacht erneut Zwischenfall mit Kleinflugzeug



Actor Harrison Ford answers questions during a press event to promote his new film,

Harrison Ford Bild: AP

Der Hollywood-Star und Hobby-Pilot Harrison Ford (77) hat erneut einen Zwischenfall mit seinem Kleinflugzeug verursacht.

Ford habe die Start- und Landebahn eines kleinen Flughafens in Los Angeles mit seinem Kleinflugzeug überquert, nachdem er eine Anweisung des Fluglotsen missverstanden habe, teilte ein Sprecher des Schauspielers US-Medienberichten zufolge in der Nacht zum Donnerstag mit. Ein anderes Flugzeug absolvierte da aber gerade ein Landemanöver, wie die Flugaufsichtsbehörde FAA mitteilte, die beiden Flieger waren etwa 1000 Meter voneinander entfernt.

Ford habe sich sofort entschuldigt, hiess es von seinem Sprecher. «Niemand wurde verletzt, und es gab nie die Gefahr einer Kollision.» Trotzdem hat die FAA eine Untersuchung angekündigt.

Ford, der unter anderem mit den Erfolgsfilmreihen «Indiana Jones» und «Star Wars» berühmt geworden ist, hat in der Vergangenheit schon öfter mit Zwischenfällen mit seinem Kleinflugzeug für Schlagzeilen gesorgt. 2015 hatte er sich bei einer Bruchlandung mit einem selbst gesteuerten Kleinflugzeug verletzt. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Persönlichkeiten haben uns 2020 schon verlassen

«F***ing Trottel!» – Robert De Niro geht auf Trump los

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Johnny Depp tritt von Rolle in «Phantastische Tierwesen» zurück

Hollywood-Star Johnny Depp (57) tritt nach der jüngsten Prozess-Niederlage von seiner Rolle als Zauberer Gellert Grindelwald in der Serie «Phantastische Tierwesen» zurück.

Auf Instagram teilte der Schauspieler am Freitag mit, dass das Studio Warner Bros. ihn darum gebeten habe. Er würde diese Aufforderungen respektieren und sie befolgen.

Depp hatte Anfang dieser Woche eine gerichtliche Niederlage gegen die Boulevardzeitung «Sun» erlitten. Der 57-Jährige hatte in London gegen den Verlag der …

Artikel lesen
Link zum Artikel