DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In Deutschland beginnt das Superwahljahr – 4 Dinge, die du dazu wissen musst

In Deutschland haben am Sonntag die mit Spannung erwarteten Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz begonnen. 3 Dinge, die du zum Superwahljahr wissen musst.



Warum sind die Landtagswahlen wichtig?

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bilden den Auftakt zum Superwahljahr 2021 mit insgesamt sechs Regionalwahlen und der Bundestagswahl im Herbst, bei der sich Kanzlerin Angela Merkel nicht mehr zur Wahl stellen wird. Sie gelten als wichtiger Stimmungstest. Im Bundesland Hessen finden zeitgleich Kommunalwahlen statt.

Welche Parteien haben gute Chancen?

In Baden-Württemberg sind 7,7 Millionen Wahlberechtigte zur Stimmabgabe aufgerufen. Laut Umfragen sind die Grünen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann die klaren Favoriten. Der 72-Jährige ist der erste und einzige grüne Länderchef in Deutschland und seit 2011 im Amt. Die vergangenen fünf Jahre regierte er in einer Koalition mit den Christdemokraten als Juniorpartner.

Election posters show Winfried Kretschmann from the Greens and the party's top candidate for the Baden-Wurttemberg federal state elections in Mannheim, Germany, Wednesday, March 10, 2021. The elections will take place next Sunday. Letters on left poster read

In Baden-Württemberg haben die Grünen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Nase vorn. Bild: keystone

In Rheinland-Pfalz mit 3,1 Millionen Wahlberechtigten dürften laut Umfragen die Sozialdemokraten von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Nase vorn haben. Dreyer hat die vergangenen fünf Jahre eine «Ampel-Koalition» (Rot-Gelb-Grün) aus SPD, FDP (Liberalen) und Grünen geführt. Merkels Christdemokraten dürften in ihren beiden einstigen Hochburgen laut Umfragen jeweils nur auf dem zweiten Platz landen.

Malu Dreyer, Minister President of Rhineland-Palatinate, arrives to cast her vote with her husband Klaus Jensen in Mainz, Germany, Sunday, March 14, 2021. Elections in two German states on Sunday pose a difficult test for Chancellor Angela Merkel's party, six months before a national vote that will determine who succeeds the country's longtime leader. (Thomas Frey/dpa via AP)

In Rheinland-Pfalz hat Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin der Sozialdemokraten, mit ihrer Partei gute Chancen. Bild: keystone

Wann gibt es erste Hochrechnungen?

Mit ersten Prognosen der Fernsehsender ARD und ZDF wird mit Schliessung der Wahllokale um 18.00 Uhr gerechnet, mit ersten Hochrechnungen eine halbe Stunde später. Die vorläufigen amtlichen Endergebnisse werden gegen Mitternacht erwartet. Der Briefwähleranteil dürfte wegen der Corona-Pandemie wesentlich höher liegen als bei bisherigen Wahlen.

Es sind die ersten Landtagswahlen in Deutschland seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr. Anfang Juni wird in Sachsen-Anhalt ein neues Regionalparlament gewählt, am 26. September dann in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. Sie finden zeitgleich mit der Bundestagswahl statt.

Tritt Merkel nochmals an?

Die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, die seit November 2005 regiert, will sich nach vier Amtszeiten aus der aktiven Politik zurückziehen. Über die Kanzlerkandidatur wollen die Christdemokraten nach Ostern (4. April) und bis spätestens Pfingsten (23. Mai) entscheiden.

epa09065389 German Chancellor Angela Merkel looks on prior to the beginning of a video conference of the digital dialog series 'The Federal Chancellor in Conversation' (Die Bundeskanzlerin im Gespraech), in Berlin, 10 March 2021. During the dialog series German Chancellor Angela Merkel talks to citizense on a regular basis. On 10 March, a virtual encounter with help and crisis line workers is scheduled.  EPA/CLEMENS BILAN / POOL

Angela Merkel tritt im Herbst nicht zur Wiederwahl an. Bild: keystone

In nationalen Umfragen sind die CDU und ihre bayerische Schwesterpartei CSU nach wie vor die mit Abstand stärkste Kraft. Sie haben aber in Umfragen zuletzt Punkte eingebüsst. Grund könnte die wachsenden Unzufriedenheit der Deutschen mit dem Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung und dem langsamen Impffortschritt sein. Zuletzt machten auch mehrere Bundestagsabgeordnete wegen Lobbyismus-Vorwürfen Negativschlagzeilen. Bisher haben drei von ihnen die CDU/CSU-Bundestagsfraktion verlassen und zwei auch ihr Mandat niedergelegt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So lustig sind die Deutschen: 20 witzige Bilder

1 / 22
So lustig sind die Deutschen: 20 witzige Bilder
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So sieht es aus, wenn ein 3D-Drucker ein Haus baut, das schon bald massentauglich ist

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

BoJo fliegt 400 km mit dem Jet an den G7-Gipfel, um den Klimawandel zu diskutieren

Der britische Premierminister Boris Johnson ist gestern in Cornwall eingetroffen, um mit den bedeutendsten Industrienationen über diverse Themen zu diskutieren. Hoch auf der Tagesordnung steht dabei auch der Klimawandel.

Es werde ein intensiver und wichtiger Gipfel werden, schreibt Johnson weiter. Er könne es kaum erwarten, loszulegen.

Luke Pollard, Schatten-Umweltminister der Opposition, konnte es sich nicht verkneifen, die Ironie der Situation hervorzustreichen:

Denn eine der wichtigsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel