DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Landwirtschaft

Initiative «für Ernährungssicherheit» kommt zustande 



Baeuerin Margrit Kuebli treibt die Kuehe in den Stall, am Montag 15. Juli 2013, auf der Alp Horneggli im Saanenland. (KEYSTONE/Peter Schneider)  --- ONE TIME USE ONLY, NO SALES, NO ARCHIVES ---

Bild: Keystone

Die Volksinitiative «für Ernährungssicherheit» kommt nach Angaben der Initianten zustande. Innert gut zwei Monaten hätten bereits 106'000 Personen das Anliegen unterschrieben, teilte der Schweizer Bauernverband mit.

Der Bauernverband zeigte sich in seiner Mitteilung erfreut darüber, dass die nötigen 100'000 Unterschriften «in Windeseile» gesammelt wurden. Das hohe Tempo zeuge vom grossen Rückhalt, den das Anliegen in der Bevölkerung geniesse.

Obwohl die Initianten bereits genug Unterschriften zusammen haben, wollen sie weiter sammeln, «um die politische Bedeutung der Initiative zu stärken».

Der Berner SVP-Nationalrat Judolf Joder und der Bauernverband wollen mit ihrem Volksbegehren die einheimische Lebensmittelproduktion stärken. (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Nachhalterin

Nachhaltigkeit muss nicht teuer sein! So sparst du sogar Geld

Ein nachhaltiges Leben können sich nur Reiche leisten, oder? Falsch gedacht. Je nach Lebensbereich kannst du sogar Geld sparen, wenn du die klimafreundliche Route fährst (mit dem Fahrrad versteht sich). Du wirst nicht gleich in Geld schwimmen, aber auf lange Sicht doch einiges günstiger wegkommen. Ich verrate dir meine Tipps und freue mich auf deine!

Frauen aufgepasst: Bekennt ihr euch auch schuldig, die WC-Papierrolle wie eine tollwütige Katze anzugreifen und Unmengen von Klopapier zu verschwenden? Ich werde euch nicht sagen, ob ihr das Papier knüllen oder falten sollt – obwohl falten bekanntlich weniger Papier braucht – aber mit ein wenig Achtsamkeit könnt ihr euren Verbrauch bestimmt reduzieren und damit auf Dauer Geld sparen. Dasselbe gilt für Haushaltspapier, Watte-Pads und Taschentücher, von denen ihr natürlich ebenso …

Artikel lesen
Link zum Artikel