Leser-Kommentar von Büsi
07.09.2016 07:41
Finde es irgendwie bezeichnend, dass der Gipfel "Freiheit" heisst und alle darauf stolz sind - aber sobald einer diese Freiheit auslebt (nur anders als erwünscht), ist fertig mit Toleranz und "Freiheit". Somit hat der Künstler exakt geschafft, was er wollte: Der Heuchelei den Spiegel vorgehalten. Es ist doch so: Wir predigen Toleranz und Meinungsfreiheit - aber wehe einer tanzt aus der Reihe und vertritt eine Meinung, die uns nicht passt. Dann ist Feuer im Dach!
Zu: Gigantischer Halbmond auf einem Alpsteingipfel sorgt für Ärger in Appenzell