DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Philipp Mickenbecker: Der YouTuber ist mit 23 Jahren gestorben. Quelle: Facebook / Philipp Mickenbecker

YouTube-Star Philipp Mickenbecker ist tot

In den vergangenen Jahren musste er immer wieder gegen den Krebs kämpfen, nun ist Philipp Mickenbecker an den Folgen der Krankheit gestorben. Der YouTuber wurde nur 23 Jahre alt.



Ein Artikel von

T-Online

Es war eine herzzerreissende Reise, auf die Philipp Mickenbecker seine mehr als 1.35 Millionen YouTube-Abonnenten über den Kanal «The Real Life Guys» in den letzten Jahren per Video immer wieder mitgenommen hatte. Mit gerade einmal 16 Jahren bekam er die Diagnose Lymphdrüsenkrebs, konnte mithilfe einer Therapie geheilt werden. Doch vier Jahre später kam die Krankheit zurück. Wieder besiegte Philipp den Krebs, bis er im September 2020 einen erneuten Rückschlag erlitt.

Nun hat der Internetstar den Kampf gegen den Krebs verloren. Er starb mit nur 23 Jahren im Kreise seiner Familie, wie diese bekannt gab. «Philipp ist gestern Abend im Krankenhaus von uns gegangen. Wir waren alle bei ihm. Er hat in den letzten Wochen oft starke Schmerzen gehabt und wir sind uns sicher, dass er jetzt an einem besseren Ort ist», heisst es in dem Posting, das auf seinen Social-Media-Kanälen geteilt wurde.

«Wir sind dankbar für jeden Moment, den wir mit ihm in den letzten Jahren erleben durften. Philipp hatte vollen Frieden mit der Situation und hat sich sehr über all eure Gebete gefreut», heisst es weiter über den gläubigen Influencer. Schon Mitte der Woche hatten seine Freunde und Familie Sorgen geäussert, da Philipp wegen starken Blutverlusts ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Seine Fans beteten und sangen vor der Klinik für ihn. Das habe ihm in seinen letzten Stunden Halt gegeben.

Es ist nicht der erste Schicksalsschlag, den Philips Zwillingsbruder Johannes und die Familie der beiden YouTuber verkraften muss. 2018 verstarb ihre Schwester bei einem Flugzeugabsturz mit einer Propellermaschine. 

Verwendete Quellen:

(jdo/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Hier gibt es zwar keinen Empfang – Tinder, YouTube und Co. existieren trotzdem. Irgendwie ...

1 / 14
Hier gibt es zwar keinen Empfang – Tinder, YouTube und Co. existieren trotzdem. Irgendwie ...
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Neuseeland sagt Insta-Fotos den Kampf an – und wirbt für Facettenreichtum

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

11 Orte in der Schweiz, an denen du dich wie in den Sommerferien am Meer fühlst

Das Meer sucht man in der Schweiz vergeblich. Aber mit schönen Orten, die pures Ferienfeeling versprechen, muss sich die Schweiz wahrlich nicht verstecken. Beispiele gefällig? Bitte schön!

Lass den Alltag (und dein Auto) in Erlach zurück und spaziere gemütlich über den Heideweg bis zum autofreien Naturschutzgebiet. Auf der Nordseite der Insel befinden sich diverse Sandstrände oder Grillplätze direkt am Ufer des Bielersees. Hier kannst du dich an einem heissen Tag wie am Meer fühlen.

Mehr Infos …

Artikel lesen
Link zum Artikel