Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Panne legt Swisscom-Telefone vom Fest- ins Mobilnetz lahm



Eine Panne hat am Freitagmorgen das Telefonieren vom Fest- ins Mobilfunknetz der Swisscom in der ganzen Schweiz lahmgelegt. Um die Mittagszeit war die Panne behoben.

Vom Mobil- ins Festnetz konnten die Kunden ebenso wie innerhalb des Mobilfunk- und des Festnetzes jederzeit problemlos telefonieren. Die Panne sei auf eine irrtümliche Eingabe in eine zentrale Datenbank des Unternehmens zurückzuführen, teilte der Swisscom-Mediendienst auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Das führte zu Problemen in der Übermittlung von Anrufen vom Festnetz auf das Mobilfunknetz. Nach der Ursache der Falscheingabe suchte die Swisscom am Nachmittag. Zur Panne war es um 10.15 Uhr gekommen. Um 12.05 Uhr war sie behoben. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Am 21. Dezember findet ein Himmelsspektakel statt, das es seit 800 Jahren nicht mehr gab

Jupiter und Saturn – diese Gasriesen sind mit Abstand die grössten Planeten unseres Sonnensystems. Sie sind die beiden inneren der vier äusseren Planeten (ohne den Zwergplanet Pluto), die die Sonne ausserhalb des Asteroidengürtels umkreisen. Der Jupiter, nach dem Mars von der Sonne aus gesehen der fünfte Planet, umkreist diese in knapp zwölf Jahren einmal; der Saturn benötigt für einen Umlauf gut 29 Jahre.

Diese unterschiedlichen Umlaufzeiten führen dazu, dass der schnellere Jupiter den Saturn …

Artikel lesen
Link zum Artikel