Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Mit dem neuen S Pen lässt sich das Galaxy Note 9 fernbedienen. screenshot: youtube

Samsung enthüllt neues Top-Handy, Smartwatch und Lautsprecher



An einem «Unpacked»-Event in New York hat Samsung neue Produkte präsentiert, allen voran das 2018er Flaggschiff Galaxy Note 9, die Smartwatch Galaxy Watch und einen Smart-Lautsprecher namens Galaxy Home.

Das Wichtigste zum Galaxy Note 9:

Bild

screenshot: youtube

Das Wichtigste zur Galaxy Watch:

Abgesehen davon hat Samsung auch noch einen Smart-Lautsprecher namens Galaxy Home enthüllt. Zum Preis und zur Verfügbarkeit machte man noch keine Angaben.

Bild

screenshot: youtube

PS: Was nicht nur Samsung-Fans interessieren dürfte: «Fortnite» für Android sei demnächst als Beta-Version verfügbar:

(dsc, via The Verge)

Die ganze Samsung-Show:

abspielen

Video: YouTube/Samsung

Das könnte dich auch interessieren:

Wie man die Wespenplage bekämpfen kann

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugeyun 09.08.2018 21:02
    Highlight Highlight Fortnite bezahltes Exklusivmarketing = «Fortnite Beta»
    Aha.
  • Teufeli aka. Pfeifhase 09.08.2018 19:41
    Highlight Highlight Und alle sagen immer Apple ist teuer 😂😂😂
  • N. Y. P. D. 09.08.2018 18:46
    Highlight Highlight Wir Schweizer werden wieder mal wie Blödmänner abgezockt.

    Bei Apple ist die Gegenleistung für den astronomisch hohen Preis, einen gewissen Status zu erlangen..

    Samsung dagegen scheint mir irgendwie etwas nicht ganz zu begreifen : Ich bin sehr glücklich mit meinem Samsung - Proletarierhandys. Tolles Design. Alle Apps kann man draufschwarten. Sie sind einigermassen günstig.

    Und es war ein Statement gegen Abzockerhandys. Und jetzt macht Samsung selber einen auf Abzocke.

    @Samsung
    13 Läppen für ein Smartphone ?
    Habt Ihr sie noch alle ?
    • glüngi 10.08.2018 11:13
      Highlight Highlight das teil ist verdammt gigantisch und mit absolut overpowerter hardware bestückt. viele menschen werden dies NICHT brauchen, deshalb, kauf es halt nicht. es ist ein flagship-phone. logisch ist das teuer!
  • herpderpschlerp 09.08.2018 18:39
    Highlight Highlight hab kürzlich ein spannendes video zum allgemeinen smartphone markt gesehen. das wird die hersteller möglicherweise bald mal beschäftigen.
    Play Icon
  • Lukakus 09.08.2018 18:25
    Highlight Highlight Die Frage ist jetzt nur, was war enttäuschender? Die Apple Keynote oder die Samsung Unpacked? 🤔
  • Gipfeligeist 09.08.2018 17:35
    Highlight Highlight Fortnite: Exklusivverkäufe finde ich eine recht dreiste marketing strategie. Und ich weiss nicht, inwiefern so etwas das Image das Image der Marke nach oben ziehen sollte...
    • Vinnie 09.08.2018 18:52
      Highlight Highlight Naja, Fortnite wird eh nur von 12-jährigen gespielt, kein Verlust.
  • Ueli der Knecht 09.08.2018 17:32
    Highlight Highlight Es erstaunt mich immer wieder, wie riesengross die Produkte sind, und wie winzigklein die Menschen.

    Es scheint mir auch, dass in den letzten Jahrzehnten die Produkte immer grösser wurden, und derweil die Menschen immer kleiner.

    zB. Steve Jobs präsentiert den ersten MacIntosh, 1984:
    Play Icon


    oder wieder Steve Jobs bei der Präsentation des ersten iPhones, 2007:
    Play Icon


    Das scheint mir symbolisch dafür, dass mit dem technischen Fortschritt zunehmend die Menschlichkeit verloren geht, bzw. zu einer unbedeutenden Winzigkeit verkommt.
    • Teufeli aka. Pfeifhase 09.08.2018 19:43
      Highlight Highlight Seit man auf den Handy Pornos schauen kann sind die Displays grösser geworden.
    • Ueli der Knecht 09.08.2018 20:05
      Highlight Highlight Ja, okay...

      Aber wer will schon einen smarten Lautsprecher, indem ein Bixby sitzt, der alles mitlauscht, und der grösser als ein zehnstöckiges Hochaus ist? Wo passen denn solche Monster ins Wohnzimmer?
      Benutzer Bild

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Seit Jahren wird über den Nachfolger der SMS diskutiert, jetzt macht Google Nägel mit Köpfen und führt RCS in England und Frankreich ein – weitere Länder werden dieses Jahr folgen.

Der Rich Communication Service (RCS) sollte die betagte SMS eigentlich schon vor Jahren ersetzen. Aber die Mobilfunkprovider stehen auf der Bremse. Erst wenige Provider unterstützen den neuen Standard. Nun hat Google offenbar genug und lanciert RCS ohne den Umweg über die Telekomfirmen, vorerst allerdings nur in Frankreich und England. Weitere Länder sollen bis Ende Jahr folgen. Dies berichtet das US-Techportal The Verge.Durch die direkte Implementierung in Android spielt es keine Rolle, ob …

Artikel lesen
Link zum Artikel