Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Amazon expandiert mit «Gratis-Netflix» nach Europa – auch in die Schweiz?

Der Filmstreamingdienst IMDB TV kostet nichts. Dafür müssen Nutzer Werbung hinnehmen. Bald kann man die Filmbibliothek auch in Europa aufrufen.



Ein Artikel von

T-Online

Der zu Beginn des Jahres in den USA gestartete Gratis-Filmstreamingdienst IMDB Freedive heisst jetzt IMDB TV und erweitert das Angebot. Noch in diesem Jahr soll der werbefinanzierte Dienst, der zu Amazon gehört, auch in Europa verfügbar sein.

Nutzer können bei IMDB TV Filme und Serien kostenlos schauen. Das hat natürlich trotzdem einen Haken: Vor und während jedes Videos werden Werbeclips eingespielt. Diese können laut Amazon nicht übersprungen werden. Je nach Film soll es fünf bis zwölf Werbeblöcke geben.

Wie das Unternehmen mitteilte, konnten neue Verträge mit Filmstudios wie Warner Brothers, Sony Pictures und MGM Studios geschlossen werden. Dadurch konnten neue Inhalte in die Online-Filmbibliothek aufgenommen werden, die ab dem 1. Juli abgerufen werden können. Laut Amazon könne man dank den neuen Deals das Angebot von Filmen und Serien verdreifachen. Damit sollen auch endlich aktuelle Titel verfügbar sein, wie beispielsweise «La La Land» oder «Captain Fantastic».

IMDB TV kann entweder im Browser oder über die Amazon Video App und die Fire-TV-Geräte von Amazon aufgerufen werden. In den USA zählt die Plattform mehr als 500 Spielfilme und fast 275 Serien. Aktuelle Titel sind momentan nicht dabei. Ob dieselben Inhalte auch in Europa zur Verfügung stehen werden, ist noch unklar. Darüber, ob IMDB TV in ganz Europa oder nur ausgesuchten Ländern starten wird, schweigt sich Amazon noch aus. Damit ist momentan noch unklar, ob IMDB TV auch in der Schweiz aufgeschaltet wird.

Mit dem Streamingdienst baut Amazon auf seine Filmdatenbank IMDB auf, die schon länger zu Amazon gehört und über Filme und Serien informiert. 

Welchen Flatrate-Streaming-Dienst nutzt du am meisten?

(pls/str/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Japanische Modestyles der 90er und 00er

Von wegen Netflix & Chill! So sieht es in Wirklichkeit aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 9 Filme und Serien kannst du neu in der Schweiz streamen

Der November bescherte uns nebst kalten Temperaturen auch jede Menge Serien und Filme, die nun auch in der Schweiz als Flatrate-Stream verfügbar sind. Wir haben neun Tipps für euch.

Mexiko in den 80er-Jahren: Der kriminelle Félix Gallardo übernimmt das Drogenkartell Guadalajara und will es zu einem Drogenimperium aufbauen. Gleichzeitig zieht der junge Familienvater Kiki Camarena von Kalifornien in die Stadt des aufstrebenden Drogenbarons. Der DEA-Agent soll dort eine neue Stelle antreten. Diese …

Artikel lesen
Link zum Artikel