DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Animiertes GIFGIF abspielen
Nicht schon wieder! Vor der Ziellinie in Führung und schon kommt er angeflogen, der hinterhältige blaue Panzer.

10 Tipps, wie du den fiesen blauen Panzer bei «Mario Kart» austricksen kannst

Meist schlägt er in der letzten Runde zu: Der gefürchtete blaue Panzer ist definitiv das meist gehasste Item in «Mario Kart». Glücklicherweise gibt es kreative Tricks, wie man ihm entkommen kann.
30.05.2017, 13:51

Er hat vermutlich schon zig Freundschaften zerstört. Die Rede ist vom blauen Panzer, der jedem «Mario Kart»-Spieler nur zu vertraut ist. Er kommt meist in der letzten Runde angeflogen, wenn man in Führung liegend kurz vor dem Triumph steht.

Er hat dich schon Dutzende Siege und noch viel mehr Nerven gekostet. 

Welche Games zum Fluchen verleiten: «Mario Kart»? Definitiv!
Welche Games zum Fluchen verleiten: «Mario Kart»? Definitiv!

Doch nun zeigen wir dir, wie du den vermeintlich unabwendbaren blauen Panzer austricksen kannst. Einige der Tricks sind eingefleischten «Mario-Kart»-Veteranen seit Jahren bekannt, andere dürften aber auch für dich neu sein. Grundsätzlich gilt die Faustregel: Hebe dir Items wie Pilze, Geister oder Sterne so lange wie möglich auf, wenn du an erster Stelle fährst. Früher oder später brauchst du sie – beispielsweise um den blauen Panzer abzuwehren.

Animiertes GIFGIF abspielen
Wird der blaue Panzer von einem zurückliegenden Spieler abgeschossen, findet er seinen Weg wie eine Lenkrakete zum führenden Spieler. Oft ist man dem blauen Panzer wehrlos ausgeliefert, aber eben nicht immer.

Lass dich auf Platz 2 zurückfallen

Der Klassiker: Diesen Trick kennt man aus älteren «Mario-Kart»-Versionen.

Animiertes GIFGIF abspielen
Lass dich leicht zurückfallen, um dem Treffer zu entgehen.
Animiertes GIFGIF abspielen
Im neuen «Mario Kart 8 Deluxe» für die Switch siehst du auf der Mini-Map, wenn ein blauer Panzer angeflogen kommt.

Stürz dich in den Abgrund

Lakitu zieht dich sofort wieder hoch.

Animiertes GIFGIF abspielen
Wenn du unmittelbar vor dem Einschlag des blauen Panzers einen Abflug machst, zieht dich Lakitu sofort zurück auf die Strasse. Das kostet viel weniger Zeit als ein Treffer durch den blauen Panzer.

Hupe ihn weg!

Die Schallwellen des Super-Horns lassen gar blaue Panzer bersten.

Animiertes GIFGIF abspielen
Nutze das Horn, sobald der Panzer auftaucht. Den Dreh hast du schnell raus, da das Timing nicht perfekt sitzen muss.

Nutze den Pilz

Noch ein Klassiker: Zünde den Turbo direkt vor dem Treffer, um dem Panzer zu entkommen.

Animiertes GIFGIF abspielen
Timing ist alles: Um dem blauen Panzer zu entkommen, musst du den Pilz eine gefühlte Millisekunde vor dem Einschlag zünden. Nimmst du den Pilz nur einen Tick zu früh, trifft dich der Panzer trotzdem. Einen normalen Pilz bekommt man manchmal sogar, wenn man in Führung liegt. Es lohnt sich also, diesen Trick zu üben.

Nutze den goldenen Pilz

Was mit dem normalen Pilz geht, klappt auch mit dem goldenen Pilz

Animiertes GIFGIF abspielen
Den goldenen Pilz erhält man meist nur, wenn man weit zurückliegt. Der Trick funktioniert genau gleich wie mit dem normalen Pilz.

Kugelwilli rettet dich vor dem blauen Panzer

Kugelwilli kann auch der blaue Panzer nichts anhaben.

Animiertes GIFGIF abspielen
In Führung liegend erhältst du natürlich keinen Kugelwilli. Wenn du es aber mit einem Kugelwilli von ganz hinten nach vorne geschafft hast, bist du auf der sicheren Seite. Aktiviere ihn einfach, kurz bevor der Panzer einschlägt.

Mach dich mit dem Stern unverwundbar

Animiertes GIFGIF abspielen
Ein Stern ist die Versicherung schlechthin bei «Mario Kart», und du musst noch nicht mal auf das Timing achten. Aktiviere ihn einfach, bevor der Panzer einschlägt, und der blaue Panzer ist kein Problem mehr. 

Weil's so schön war, hier noch in Zeitlupe!

Animiertes GIFGIF abspielen

Die verrückte Acht rettet dich

Was mit dem Stern geht, klappt auch mit der Crazy 8.

Animiertes GIFGIF abspielen
Die Crazy 8 bekommt man selbst auf den hinteren Rängen nur sehr selten. Sollte man tatsächlich in Führung liegend eine Crazy 8 haben, gilt es sofort alle acht Items zu nehmen und sich so gegen den blauen Panzer immun zu machen.

Mach dich mit einem Boo unsichtbar

Tatsächlich, auch mit einem Geist lässt sich der blaue Panzer abwehren.

Animiertes GIFGIF abspielen
Mit einem Boo kann man anderen Spielern Items klauen – und blaue Panzer abwehren.

Halte einen blauen Panzer

Wenn du einen blauen Panzer hast, kannst du selbst nicht Opfer eines blauen Panzers werden.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bei «Mario Kart» ist meines Wissens immer nur ein blauer Panzer im Spiel. Wenn du den Panzer selbst trägst, kannst du also unmöglich von einem zweiten getroffen werden. Aber Vorsicht: Schiesst du den Panzer in Führung liegend ab, wirst du selbst zur Zielscheibe.

Und nun alle zehn Tipps im Video erklärt

Hast du weitere Tipps und Tricks auf Lager? Schreib deinen Tipp in die Kommentarspalten. Merci.

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Recherche zeigt: Scientologe half der «Querdenken»-Bewegung aus den Startlöchern

Ein Scientologe half Corona-Demo-Organisator Michael Ballweg von Anfang an, dessen Initiative «Querdenken» aufzubauen. Recherchen von t-online und SWR zeigen, wie sich ein Mann in der Sekte und in der sektenähnlichen Organisation einbringt.

«Wir sind nicht für den Lebenslauf einzelner Aktivisten verantwortlich». Es ist eine Antwort, die von «Querdenken-711» routiniert und immer wieder kommt. Die Bewegung des Stuttgarter IT-Unternehmers Michael Ballweg wurde mit Anti-Corona-Demos in ganz Deutschland bekannt.

Kritische Fragen gab es schon viele dazu, wer bei der vom Verfassungsschutz beobachteten Organisation beteiligt ist. Nun gibt es eine neue Dimension: Ein langjähriger Scientologe war einer der ersten Unterstützer von Michael …

Artikel lesen
Link zum Artikel