Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
JAHRESRUECKBLICK 2013 - FEATURES - Festivalvisitors dancing in the mud during the OpenAir St. Gallen on Sunday, June 30, 2013, in St. Gallen. The OpenAir St.Gallen is one of the oldest outdoor festivals in Switzerland. It's close to the city and the second biggest festival in the German part of the country (30 000 capacity per day). (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: Keystone

Gurten, Gampel und Co. können kommen

Mit diesen Apps überstehen Sie jedes Open Air



Die Open-Air-Saison ist voll im Gange und mit ihr beginnt die Zeit von Kater, Unwetter und Sausen. Weil wir uns kaum einen Tag von unseren geliebten Smartphones trennen können, setzen wir noch eins drauf und zeigen Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrem Spielzeug rausholen. Sofern Ihnen nicht vorher der Saft ausgeht, sind Sie mit diesen Apps für jedes Open Air gerüstet.

Richtig packen

Visitors arrive at the Greenfield Openair music festival on Thursday, June 12, 2014, in Interlaken, Switzerland. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Bild: Keystone

Damit man nicht am Open Air ankommt und merkt, dass man das Zelt vergessen hat, gibt's Pack-Apps. Mit Pack the Bag oder KofferPacken lassen sich bequem Checklisten erstellen und mit Freunden teilen, damit auch sicher kein Bier vergessen geht.

Zeltfinder

A Bonnaroovian relaxes at the Bonnaroo Music and Arts Festival on Saturday, June 14, 2014, in Manchester, Tenn. (Photo by Wade Payne/Invision/AP)

Bild: Invision

Natürlich würden wir niemals einen über den Durst trinken und finden daher auch an jedem Open Air zielgenau zurück zu unserem Zelt. Für Leute mit weniger Orientierungssinn (oder grösserem Durst) gibt's die Tentfinder-App, die dank GPS immer weiss, wo der eigene Schlafplatz liegt. Alternativ markiert man sein Zelt auf Google Maps und speichert die Karte für die Offline-Nutzung.

Flirt-App

epa04242982 A visitor wears a monster costume at the music festival 'Rock am Ring' near Nuerburg, Germany, 06 June 2014. The festival runs for the 29th time from 05 to 08 June.  EPA/THOMAS FREY

Bild: EPA/DPA

Sie wollen gar nicht Ihr eigenes Zelt finden? Dann wäre vielleicht eine Flirt-App das Passendere für Sie. Mit der App Tinder beispielsweise können Sie sich bequem durch eine Auswahl von Gleichgesinnten in der Nähe wischen. Für Android und iOS.

Lautstärkemesser

Workers transport loudspeakers to the fair in Allahabad, India, Monday, Aug. 31, 2009. Playing loud music has traditionally been a part of local fairs in Allahabad, where owners of the sound system playing loudest are awarded. According to Indian Noise Regulation Rules (2000), permissible range for residential zones is 55 decibels. Also, no permission can be granted by any authority for use of public address system in the open after 10 p.m. and before 6 a.m. (AP Photo/Rajesh Kumar Singh)

Bild: AP

Damit Sie am nächsten Tag prahlen können, bei welcher ohrenbetäubenden Lautstärke Ihr Trommelfell geplatzt ist, gibt es praktische Dezibelmesser. Allzu exakt sind die Apps leider nicht, aber einen ungefähren Eindruck vom Lärm kann man sich damit durchaus machen. Für Android und iOS.

Musik-Erkenner

epa04257711 US Singer David Hasselhoff performs on the Blue Stage stage during a concert at the Nova Rock 2014 festival in Nickelsdorf, Austria, 14 June 2014. The event runs from 13 to 15 June.  EPA/HERBERT P. OCZERET

Bild: EPA

«Klar, die Band kenn ich natürlich. Moment, das Lied heisst ...» Um nicht zugeben zu müssen, dass man eigentlich keinen Schnall hat, wer da gerade auf der Bühne trällert, helfen Musikerkennungs-Apps wie Shazam oder Soundhound.

Wetter-Apps

epa04247077 Visitors wear rain ponchos during heavy rain and thunder at the 45th annual Pinkpop music festival in Landgraaf, The Netherlands, 09 June 2014. The event ends on 09 June.  EPA/MARCEL VAN HOORN

Bild: EPA

Sind Sie nicht ganz dicht? Also regentechnisch, meine ich natürlich. Dann brauchen Sie eine Wetter-App wie MeteoSwiss, die Sie per Push-Nachrichten vor Unwetter warnt. Kann gleichzeitig für Anmachsprüche verwendet werden: «Hey du, mein Handy sagt, es stürmt gleich. Kann ich in deinem Zelt Unterschlupf suchen?» Funktioniert garantiert! – nicht. Für Android und iOS.

Promillerechner

WACKEN, GERMANY - AUGUST 02:  Visitor use their Wiking style hats to drink water at the Wacken Open Air heavy metal music fest on August 2, 2013 in Wacken, Germany. Approximately 75,000 heavy metal fans from all over the world descend every year on the north German village of 1,800 residents for the annual three-day fest.  (Photo by Patrick Lux/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Meine Befürchtung ist zwar gross, dass diese Apps zweckentfremdet werden, aber man soll ja nicht immer das Schlimmste annehmen. Wenn Sie also wissen möchten, wie viel Sie schon intus haben, nehmen Sie den Promille Rechner oder Intellidrink zur Hand. Letzterer benachrichtigt Sie gar per Pushnachricht, wenn Ihr gewünschter Pegel unterschritten ist.

Festival-Apps

JAHRESRUECKBLICK 2013 - FEATURES - Festival visitors listen to the US rock band

Bild: Keystone

Damit man sich auch auf dem Festival-Gelände zurechtfindet, bieten praktisch alle Open Airs eigene Apps an. Sie informieren schon vor Beginn des Events über Bands, Zeitplan und Neuigkeiten rund um die Veranstaltung. 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Zoom hat's vermasselt – die unglaubliche Chronologie der Zoom-Fails

Zoom ist der grosse Profiteur der Corona-Pandemie. Über 200 Millionen Menschen tauschen sich täglich über die Videokonferenz-App aus. Doch nun tauchen täglich neue Probleme auf. IT-Experten nennen Zoom «ein Datenschutz-Desaster» oder schlicht «Schadsoftware».

Zoom wird seit Wochen von neuen Nutzern überrannt, da die Corona-Pandemie immer mehr Menschen dazu zwingt, von zuhause aus zu arbeiten. Das schlagende Argument des Skype-Rivalen sind die nahezu reibungslos funktionierenden Videoanrufe und Videokonferenzen. Egal ob mit zwei oder 100 Personen, egal ob am PC oder Smartphone, es funktioniert. Und zwar so einfach, dass es jede und jeder nutzen kann (sogar Boris Johnson).

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Darum zoomen längst nicht nur …

Artikel lesen
Link zum Artikel