DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

User Unser

Was ist in deinem Kühlschrank drin? Ich zeig dir meins und du zeigst mir deins, ok?

Bild: obi/watson



Früher einmal (Achtung, old person speaking here) hiess es: «Zeig' mir deine Plattensammlung und ich sage dir, wer du bist! »

Das heutige Pendant, «Zeig' mir deine Spotify-History ...», mag meinetwegen theoretisch dasselbe aussagen, ist aber, wie fast alles Digitale, schlicht zu gfätterlig. Auf einem kleinen Bildschirmchen herumzuscrollen, ist nun mal weniger überführend, als beim Kumpel zuhause theatralisch die «Joshua Tree»-LP von U2 aus dem Regal zu ziehen und zu sagen: «AHA! Erwischt!»

Aber es gibt sie noch, jene tastbaren Anschaffungen, die das Eine oder Andere über den Anschaffer aussagen können. Der Kühlschrankinhalt etwa.

Diskussionspunkte für heute: Gibt es sowas wie ein typischer Kühlschrankinhalt? Ein nationaler Standard? Oder gibt es nur Standards innerhalb Altersgruppen oder Wohnformen? Gibt es einen Stadt-Land-Graben? Regionale Unterschiede? Werden Kühlschränke in der Romandie gleich mit der obligatorischen Flasche Fendant eingebaut?

Leute, wir müssen glaub eure Kühlschränke sehen! Her damit (unten in die Kommentarspalte)!

Ich mache mal den Anfang. Heute am Mittwoch, 3. März 2021, sieht's bei mir wie folgt aus – tadaaaa:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

Und gleich voran die Bemerkung, dass ich meinen Kühlschrank weiterhin viel zu klein finde, verdammt (müsste mal mit dem Vermieter reden).

Nun, von oben nach unten:

Tiefkühlfach:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

Bemerkung: Ich hätte sooooo gerne ein grösseres Kühlfach. Wieder mal enteisen sollte ich ihn auch ...

Oberstes Regal:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

Doch doch, da ist System dahinter. Das System lautet: Die Grösse der Gläsli diktiert ihr Platz im Kühlschrank. Deshalb ist Limo auf dem gleichen Regal wie Kapern. Oder Ketchup unten in der Gemüseschublade. Uff.

Mittleres Regal:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

Unteres Regal:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

Gemüseschublade:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

Ich bemühe mich, darauf zu achten, dass nichts zuunterst verfault oder so. Trotzdem ist diese Flasche Granatapfelsaft nun glaub doch eine Weile schon dort.

Türe:

Zeig' deinen Kühlschrank her

Bild: obi/watson

«Zeig' uns deinen Kühlschrank und wir sagen dir, wer du bist», also?

Ich bin demnach: Jemand, der gerne indisch kocht, jemand, der gerne mexikanisch kocht, jemand, der gerne Rühreier mag, und zudem einer der wenigen, die der Ägide folgt, dass einmal geöffneter Likörwein in den Kühlschrank gehört. Und jemand, der gerne einen grösseren Kühlschrank hätte.

Ist das normal/Standard? Nun, dazu braucht's empirische Daten! Spätestens wenn der zehnte Userkommentar ein Töpfli Creme Fraiche oder eine Flasche O-Saft aufzählt, kann man von Standardausführungen reden.

Und nun ihr, liebe Userschaft!

Die Kommentarspalte steht euch offen!

Food! Essen! Yeah!

Wie Baja Fish Tacos zu meinem Lieblings-Quarantäne-Rezept wurde

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Heikler Esser? Wie viele dieser «unbeliebten» Speisen magst du? Mach' das Quiz!

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Wenn du auch nur 10/14 in diesem fiesen Food-Quiz schaffst, bist du richtig gut imfall

Link zum Artikel

Zeig' uns deinen Vorratsschrank und wir sagen dir, was du kochen sollst

Link zum Artikel

Ihr alle müsst sofort Pasta alla Norma kochen. Weil geil. 🍆🍆🍆

Link zum Artikel

Wir vermissen dich, Anthony Bourdain! Kochen wir dir zu Ehren ein paar deiner Rezepte

Link zum Artikel

Was es mit dem Sriracha-Kult auf sich hat (und weshalb dieser völlig gerechtfertigt ist)

Link zum Artikel

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Dieses uralte Pasta-Rezept hat nur 4 Zutaten und ist der HAMMER

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Was die watsons so in ihrer Quarantäne-Cuisine auf die Teller zaubern

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch im Vorratsschrank ist: Hier kommen die Rezepte dazu

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Ich habe mein erstes 1970er- Kochbuch gefunden und probiere nun ein paar Rezepte

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Nur so: Gemüse und Früchte lassen sich bestens grillieren!

Corona-Quarantäne-Cuisine – Emilys Apple Crumble

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

«Aromat ist gar kein Food, es ist eine Form von Drogen»

Aromat: Das Grösste der Welt oder überbewertete MSG-Falle? Cécile und Oliver treten gegeneinander an in einer hitzigen Debatte über die Lieblingsgewürzmischung der Schweiz.

Mit Ausnahme von Cécile's Spaghetti aglio e olio gibt es tatsächlich einige Speisen, die in der Schweiz traditionell mit Aromat gegessen werden. Gerne aromatisiert werden Gerichte mit Eier, Kartoffeln, Tomaten oder auch Salatsaucen.

Artikel lesen
Link zum Artikel