DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeug muss während Air Show direkt am Badestrand notlanden



Am Samstag fand im US-Bundesstaat Florida eine Flugzeugshow statt. Höhepunkt der «Cocoa Beach Air Show» waren die Thunderbirds der Air Force.

Doch ein TBM Avenger kämpfte mit mechanischen Problemen und musste direkt am Strand im Wasser notlanden. Der Pilot wurde dabei von zahlreichen Handykameras gefilmt.

Gemäss den Veranstaltern wurde bei der Notfalllandung keiner der Badenden verletzt. Und auch der Pilot konnte kurz darauf aus dem Wasser geholt werden. Gemäss US-Medien werde der Vorfall nun genauer untersucht. (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

19 Ferienbilder, die vermutlich origineller sind als deine

1 / 21
19 Ferienbilder, die vermutlich origineller sind als deine
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Wie ein UFO» – so spektakulär verglüht eine SpaceX-Rakete

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

China hat erstmals mehr CO2-Emissionen als alle Industrieländer zusammen

Als grösster Kohleverbraucher und bevölkerungsreichstes Land ist China entscheidend für den Kampf gegen die Erderwärmung. Doch seine Emissionen steigen stetig. Pro Kopf führen hingegen weiter die USA.

Chinas jährlicher Ausstoss von Treibhausgasen übersteigt nach einer neuen Studie erstmals die Emissionen aller entwickelten Länder zusammen. In ihrem Vergleich mit den EU-Ländern, den USA und den anderen Mitglieder der Industrieländerorganisation OECD schätzt die US-Denkfabrik Rhodium Group …

Artikel lesen
Link zum Artikel