DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rauszeit

6 Jogging- und Velostrecken, die dich sofort zum Sport motivieren



Letzte Woche habe ich euch meine liebsten Yogaplätze im Freien vorgestellt.

Hast du die Plätze bereits besucht?

Falls Yoga nicht so deins ist oder du zur Abwechslung auch mal etwas Ausdauersport treiben möchtest, habe ich für dich ebenfalls eine Auswahl an absolut genialen Jogging- und Velostrecken. Bitte gerneee!

Corviglia, Graubünden

Bild

bild: engadin st. moritz tourismus ag

Ein bisschen durch die Gegend joggen ist mit der Zeit ja auch etwas eintönig. Auf fast 2500 Meter über Meer mit herrlicher Aussicht auf die Bergwelt joggt es sich tatsächlich etwas aufregender. Am Osthängen des Piz Nair mit Blick auf St.Moritz im Kanton Graubünden stehen dir verschiedene Rennstrecken zur Verfügung.

Bild

bild: Engadin St. Moritz Tourismus AG

Wenn dir die Zeit und Kondition (noch) nicht für alle Strecken reicht, kannst du die Routen auch mit der Bergbahn verkürzen. Die Standseilbahn Chantarella solltest du sowieso einmal im Leben gefahren haben. Nicht zuletzt wegen ihres spektakulären Namens. CHANTAreLla :P

Bild

bild: engadin st. moritz tourismus ag

Mehr Infos findest du hier.

Naturschutzgebiet Bommer Weiher, Thurgau

Willst du in aller Ruhe an deiner Kondition trainieren? Im idyllischen Naturschutzgebiet Bommer Weiher wirst du deine Ziele sogar übertreffen.

Bild

bild: wikicommons/JoachimKohlerBremen / CC BY-SA 4.0

Die Joggingstrecken sind so abwechslungsreich wie aufregend. Neben den kleinen Weihern erwarten dich herrliche Weidelandschaften, weite Moorlandschaften sowie grosse Waldabschnitte.

Bild

bild: wikicommons/JoachimKohlerBremen / CC BY-SA 4.0

Mehr Infos findest du hier.

Vitaparcours von Zermatt, Wallis

Wenn du einen absoluten Jogginmuffel zum Rennen motivieren willst, zeig ihm den Vitaparcour in Zermatt.

Bild

bild: zermatt tourismus

Ein Grund, warum ihm die Strecke gefallen wird: Die Strecke ist nur circa drei Kilometer lang. Zweiter Grund: Bei den Übungsplätzen kann man immer wieder eine kurze Verschnaufpause einlegen. Dritter Grund: Die Plätze befinden sich an den schönsten Stellen mitten im Gebirgsmischwald.

Bild

bild: zermatt tourismus

UND DER BESTE GRUND: Beim Rennen wird man mit einem traumhaften Ausblick aufs Matterhorn belohnt. Wer will da nicht gleich losjoggen?!

Bild

bild: zermatt tourismus

Mehr Infos findest du hier.

Von Willisau nach Burgdorf, Luzern/Bern

Mit dem Velo auf Entdeckungstour: Die 63 Kilometer lange Strecke führt dich von der herzigen Altstadt Willisau durch die Emmentaler Höhenlandschaft ins malerische Burgdorf.

Bild

bild: Herzroute AG

Auf dem Weg spornt die traumhafte Aussicht über den Jura und die Alpen an. Als Krönung lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Schloss Burgdorf.

Bild

bild: shutterstock

Mehr Infos findest du hier.

Aare-Route von Solothurn nach Aarau

Neben Solothurn und Aarau wirst du auf der knapp 60 Kilometer langen Velotour auf einige Städtchen treffen, die dich auf eine kurze Verschnaufpause einladen. Jap, Olten ist eine dieser Altstädte. Genauso wie das historische Städtchen Wangen an der Aare.

Bild

bild: shutterstock

Wer keine Lust auf Altstädte hat, kann während der Fahrt auch eine Grill- oder Badepause einlegen. Die Strecke verläuft durch Laubwälder und folgt mehrheitlich dem Lauf der Aare. In regelmässigen Abständen stösst man auf verschiedene Grillplätze. Ins Wasser springen kann man beim Stauwehr Grien.

Bild

bild: shutterstock

Mehr Infos findest du hier.

Rund um den Murtensee, Freiburg/Waadt

Für die 32 Kilometer lange Velostrecke rund um den Murtensee musst du ein paar Dinge in deinen Rucksack packen. Zum einen brauchst du Badezeug. Nach einigen Kilometern gelangst du nämlich nach Salavaux, wo sich der längste Sandstrand der Schweiz befindet.

Bild

bild: Herzroute AG

Später streifst du das Seeland, wo man frisches Obst und Gemüse einkaufen kann. Einen kleinen Stoffsack solltest du also nicht vergessen. Ebenso deine Kamera. Die Rebberge auf dem Mont Vully, das Amphitheater von Avenches und die Ringmauern der Stadt Murten mit Blick auf die Stadt und den See sind ein paar Schnappschüsse wert.

Bild

Das Amphitheater von Avenches.

Mehr Infos findest du hier.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Andres Ambühl: «Mit Arno habe ich seit seinem Rücktritt nie mehr gesprochen»

Er ist in einer Bergbauernfamilie aufgewachsen und einer der ganz grossen unserer Hockey-Geschichte. Nun ist er für die WM-Vorbereitung aufgeboten worden. Ein Gespräch mit Andres Ambühl (37) nicht nur über eine aussergewöhnliche Karriere und «seinen» HC Davos.

Wie ist es Ihnen eigentlich gelungen, den Alterungsprozess zu überlisten?Andres Ambühl: Ich habe eigentlich nichts getan, um diesen Prozess aufzuhalten, und lebe heute nicht anders als vor zehn Jahren. Ich habe wohl das Glück einer von Natur aus robusten Verfassung und ich bin von Verletzungen weitgehend verschont geblieben.

Sie haben also gar noch nicht gemerkt, dass Sie älter geworden sind?In erster Linie merke ich, dass um mich herum in der Garderobe alle jünger werden. In gewissen Bereichen …

Artikel lesen
Link zum Artikel